Seite auswählen

Kontaktlinsen einsetzen und wieder herausnehmen ist am Anfang etwas seltsam und ungewöhnlich – aber mit etwas Übung recht einfach. Damit du viel Freude mit deinen TOMO-Tageslinsen hast, beachte bitte die folgenden Hinweise:
 

Oberstes Gebot: Hygiene!

Das Beste zu Beginn: mit Tageslinsen hast du eine perfekte Wahl getroffen, wenn es um Hygiene geht. Da du jeden Tag eine frische Linse einsetzt, musst du dir keine Gedanken machen, ob die Linse richtig gereinigt, alle Keime und Ablagerungen beseitigt, oder ob die Linsen richtig gelagert sind.

Damit du aber auch jeden Tag viel Freude mit deinen Tageslinsen hast, wasche dir bitte immer gründlich die Hände, bevor du die Kontaktlinsen einsetzt oder herausnimmst. Trockne die Hände sorgfältig, mit einem sauberen Handtuch, ab. Versuch ein Handtuch zu wählen, das nicht fusselt – Fusseln kratzen unangenehm auf dem Auge.
 

Wähl die Linse!

Nimm einen Kontaktlinsenriegel aus der Verpackung und knicke dir eine frische Linse ab. Kleiner Tipp: Knick den Blister nach unten – so vermeidest du, dass du aus Versehen zwei Blister öffnest.

Solltest du unterschiedliche Dioptrienwerte haben, pass auf, dass du die Linsen nicht vertauschst. Wenn du dir die Werte nicht merken kannst, schreib dir einfach L/R (linkes/rechtes Auge) auf die Blister.
 

Auf den Finger, fertig los!

Öffne nun den Blister, indem du vorsichtig die Folie abziehst und die Linse mit dem Zeigefinger aus der Flüssigkeit entnimmst. Setze die Linse nun “aufrecht” auf den Zeige- oder Mittelfinger der Hand, mit der du die Linse einsetzen willst.

Prüfe die Form der Linse:

  • eine gleichmäßige Wölbung = Alles super!
  • eine Wölbung wie bei einer Untertasse = Stop! Stülp die Linse um